Das Berliner Testament – eine Gestaltungsoptimierung

Eine bei Ehegatten beliebte Gestaltung des Nachlasses ist die Absicherung des überlebenden Ehegatten durch ein sogenanntes Berliner Testament. Hier setzen sich die Eheleute gegenseitig zu Erben ein. Nach dem Tode des länger Lebenden sollen…

Aufgepasst bei der Grunderwerbsteuer!

Die Grunderwerbsteuer ist wichtige Einnahmequelle der Länder und zugleich unerwünschte Nebenkosten für den Erwerber einer Immobilie. Sie fällt mit Abschluss eines wirksamen Kaufvertrages über eine Immobilie bzw. ein Grundstück an, egal…

Auswirkung des Brexit auf Ihre private Einkommensteuererklärung

Ein bestimmendes Thema des Monats Oktober bleibt der Brexit. Unklar ist weiterhin, ob es zu einem sogenannten harten Brexit kommen wird. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Steuertipps verhandeln die EU und Großbritannien über eine erneute…

EuGH-Urteil: Verpflichtung zur Arbeitszeiterfassung

Das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung wird landauf, landab diskutiert und hat bislang, besonders auf Grund der hohen Unsicherheit bezüglich der Umsetzung im deut-schen Recht, für allerlei Aufruhr gesorgt. Grundsätzlich gilt aber einen…

Zwei Jahre Transparenzregister - Ein Update

Das Gesetz über das Aufspüren von Ge-winnen aus schweren Straftaten, das sog. Geldwäschegesetz (GwG), bescherte der Wirtschaft bereits Mitte 2017 das zu diesem Zeitpunkt seiner Art nach völlig neue Transparenzregister. Seitdem werden bestimmte…

Verzicht auf den Ansatz eines Rechnungsabgrenzungspostens in Fällen geringerer Bedeutung

Im Rahmen der Erstellung von Jahresabschlüssen sind Rechnungsabgrenzungsposten immer dann zu bilden, wenn Ausgaben bzw. Einnahmen vor dem Abschlussstichtag anfallen, die Aufwand bzw. Ertrag für eine bestimmte Zeit nach dem Abschlussstichtag…

Minijobs – Gefahr des Phantomlohns

Minijobber sind aus unserer Arbeitswelt kaum noch wegzudenken. In der Praxis wird die Beschäftigung von Minijobbern allerdings ganz unterschiedlich gelebt. So gibt es Arbeitgeber, die - gerade mit Minijobbern - gar keine schriftlichen Verträge…

Steuerliche Behandlungen von Aufwendungen für Gesundheitsförderungen von Arbeitnehmern

Der Fachkräftemangel am deutschen Arbeitsmarkt hat sich in der jüngeren Vergangenheit verschärft. Die positive Entwicklung mit einer Tendenz zur Vollbeschäftigung führt auf der einen Seite dazu, dass Arbeitgeber zunehmend besondere Anstrengungen…

Das häusliche Musizieren – Rechte der Berufs-/ Hobbymusiker

Aus der Trompete tönt es grell, den Nach-barn juckt's im Trommelfell“: Ein häusliches Musizieren kann schnell zu großen Spannungen zwischen Nachbarn führen. So war es auch im in letzter Instanz vom BGH zu entscheidenden Fall eines Berufsmusikers,…

Bei Erbschaften § 35b EStG beachten

Neben der Trauer über den Verlust eines Angehörigen kommt es in Erbfällen nicht selten zu Problemen mit Banken und Grundbuchämtern, nicht zuletzt aber auch mit dem Finanzamt über die zu entrichtende Erbschaftsteuer. Ein Problemfeld ist…