Der M&A-Markt boomt aus Verkäufersicht; wir beobachten einen lukrativen Verkäufermarkt. Lohnende Unternehmen werden händeringend gesucht. So groß die Vorteile für Verkäufer derzeit auch sind, hat die Einführung der DSGVO die technische Umsetzung des Unternehmensverkaufs mit nicht ganz neuen, aber deutlich erhöhten Risiken versehen. Eine entscheidende Phase für die Kaufentscheidung des „Ob“, für die Kaufpreisfindung des „Wie viel“ sowie für Haftungsfragen der Führungsorgane auf Verkäuferseite ist die Durchführung einer Due Diligence Prüfung, bei der Kaufinteressenten eine ausführliche wirtschaftliche und rechtliche Analyse des Zielunternehmens vornehmen.

 

Rechts-Hinweis 01/2020